Corona-Impfungen: Informationen und Anmeldemöglichkeiten für unsere Praxis

Liebe Patientinnen und Patienten,

nach der neuen Coronaschutzverordnung gilt auch in unserer Praxis eine FFP2-Maskenpflicht. Bitte tragen Sie eine solche beim Besuch in der Praxis.

Bitte beachten Sie aus gegebenem Anlass: Rezeptabholung etc. bis 10:15 Uhr, oder dann ab 15:00 – 18:00 Uhr am Montag-, Dienstag- oder Donnerstagnachmittag.

Um 10:30 Uhr beginnt die Akut- und Infektsprechstunde. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass ab 10:30 Uhr die Ansteckungsgefahr erhöht ist. Bitte tragen Sie grundsätzlich in der Praxis eine FFP2-Maske bis über die Nase.

Falls Sie aus zeitlichen Gründen bei uns keinen Ihrer gewünschten Termine bekommen können, bleibt noch die Möglichkeit, sich in Impfzentren oder bei anderen Impfärzten impfen zu lassen (siehe www.malteser-neckar-alb.de/impfen).

Denken Sie daran: Geimpfte haben laut Robert-Koch-Institut (RKI) eine, je nach Altersgruppe, um 85 – 90 Prozent reduzierte Wahrscheinlichkeit, wegen Covid-19 ins Krankenhaus zu kommen. Das Risiko, an Covid-19 zu sterben, ist ebenfalls um 85 – 92 Prozent niedriger. Die Impfung schützt also nachweislich vor Tod und schwerer Erkrankung.

Zum aktuellen Stand der Prioritätenregelung der Impfungen gegen das Corona-Virus

Den aktuellen Stand der Prioritätenregelung entnehmen Sie bitte https://impfen-bw.de/#/.

Wer sich in einem der Impfzentren im Land gegen das Coronavirus impfen lassen will, muss dafür einen Termin vereinbaren.
Sie können sich anmelden unter der Mailadresse impfterminservice.de oder telefonisch unter der 116 117.
Wichtig: Bitte fordern Sie das Impfzeugnis in unserer Praxis erst an, wenn Sie einen bestätigten Impftermin haben.
Nachweis: Personalausweis oder ein anderer Lichtbildausweis und ärztliches Zeugnis über das Vorliegen der Erkrankung.

Bitte rufen Sie dazu in unserer Praxis an: Tel. 07158 8073. Nur bei Nichterreichbarkeit schicken Sie bitte eine Mail an praxiszehnle@web.de und versuchen Sie im Laufe des Tages bitte nochmals, zu den Sprechzeiten anzurufen, da mit großem Andrang zu rechnen ist.


Ihr Praxisteam
Dr. med. Sieglind Zehnle und Dr. med. Christina Mickan