Schlagwort-Archive: Hepar sulfuris

Pfeiffersches Drüsenfieber

Das Pfeiffersche Drüsenfieber, auch infektiöse Mononukleose genannt, wird durch den Epstein-Barr-Virus ausgelöst; die Erkrankung tritt gehäuft im Frühjahr und frühen Sommer auf und wird durch engen Körperkontakt (Speichel) ausgelöst.: „Kissing disease“; bei 60 % der Betroffenen verläuft die Erkrankung unerkannt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles aus der Medizin, Homöopathie, Vireninfektionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , ,

Homöopathie und Schüssler Salze bei Gewichtsabnahme

Eine Gewichtsreduzierung kann mit homöopathischen Mitteln und Schüssler Salzen unterstützt werden. Chelidonium (Schöllkraut) D12 2 x täglich 5 Glob. – Lebermittel Hepar sulfuris D12 2 x täglich 5 Glob. – Lebermittel Berberis (Berberitze) D12 2 x täglich 5 Glob. – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abnehmen, Adipositas, Übergewicht, Homöopathie | Verschlagwortet mit , , , , , , ,